Naher Osten: „Möge Gott Libanon helfen!“

Saad al-Hariri wird nun nicht Premier Libanons, er konnte sich mit Staatspräsident Michel Aoun nicht einigen.

Nach neun Monaten gibt der designierte Premier Saad al-Hariri den Auftrag zur Regierungsbildung zurück. Der Kollaps des Staates beschleunigt sich – mit unabsehbaren Folgen.

Quelle SZ

Tagged