Operation in Baltimore: „Riesenfortschritt in der Transplantationsmedizin“

Erstmals ist es gelungen, einem Patienten das Herz eines genmodifizierten Schweins einzusetzen. Welche Risiken bestehen bei einem solchen Eingriff? Und könnte damit der Mangel an Spenderorganen gelindert werden? Was Mediziner sagen.

Quelle SZ

Tagged