Präsidentenwahl in Italien: „Frauenhass und Sexismus werden bei uns still toleriert“

Vulgäre Beschimpfungen, sexistische Angriffe, Morddrohungen: Die Politikerin Laura Boldrini hat zuletzt so viel Dreck abbekommen, wie kaum eine Frau in Italien. Warum das Land noch nie eine Präsidentin hatte und es wohl auch diesmal so bleibt.

Quelle SZ

Tagged