Rassismus und Sexismus im Basketball: Die NBA muss Verantwortung übernehmen

Phoenix Suns Chris Paul

Es ist richtig, dass Robert Sarver den Basketballklub Phoenix Suns nach sexistischen und rassistischen Entgleisungen verkauft. Erzwungen haben das aber nicht Funktionäre, sondern vor allem Spieler – mal wieder.

Quelle SZ

Tagged