Risiko am Berg: In Turnschuhen auf den Watzmann

Die Bergwacht muss binnen weniger Tage zweimal zu winterlichen Rettungseinsätzen auf den höchsten Berg des Berchtesgadener Landes aufbrechen. Für einen 20-Jährigen aus Rheinland-Pfalz kommt jede Hilfe zu spät.

Quelle SZ

Tagged