Spitzengastronomie: Der Meister der 25 Gänge

Der Gault & Millau kürt den Berliner Kanadier Dylan Watson-Brawn zum „Koch des Jahres“, der vor ein paar Jahren seine WG-Küche in sein erstes Lokal umfunktionierte. Eine ungewöhnliche Wahl für einen Traditions-Gastroführer – und nicht die einzige Überraschung.

Quelle SZ

Tagged