SZ-Kolumne „Bester Dinge“: Klappstuhl-Krach mit Happy End

In Heidelberg verscheucht die Obrigkeit einen 104-Jährigen von seinem Stammplatz vor seinem Haus – Ordnung muss sein. Doch dann legt die Stadt eine Kehrtwende hin.

Quelle SZ

Tagged