Türkei: Feuer und Flamme für Erdoğans Wahlkampf

Nahe der türkischen Botschaft in Stockholm verbrennt ein Rechtsextremist einen Koran. Der Präsident in Ankara nutzt den Vorfall, um Stimmung zu machen – und lässt ein wichtiges Treffen platzen.

Quelle SZ

Tagged