Ukraine: „Wenn Regen und Kälte kommen, brauchen wir ein Dach. Ein Dach!“

Tschernihiw lag nach den russischen Angriffen teilweise in Trümmern. Die Häuser in der Tolstojstraße stehen noch, sind aber schwer beschädigt, teils ausgebrannt. Ein Besuch bei Menschen, die nicht wissen, wie es weitergeht.

Quelle SZ

Tagged