Ukrainer bei der Schwimm-WM: Und dann fließen die Tränen

Sein Trainingspool ist zerbombt, sein Vater kämpft an der Front – trotzdem gewinnt der Ukrainer Romantschuk Bronze über 800 Meter. Das liegt auch an der besonderen Freundschaft zu seinem deutschen Konkurrenten.

Quelle SZ

Tagged