Umstrittene Pipeline: Merkel verteidigt Einigung im Streit um Nord Stream 2

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Russlands Präsident Wladimir Putin bei einem Treffen im Moskauer Kreml im Januar 2020.

Die Kanzlerin begrüßt das Ende des jahrelangen Konflikts mit den USA wegen Nord Stream 2. Bedenken, dass Russland im bisherigen Gas-Transitland Ukraine wieder militärisch aktiv werden könne, zerstreut sie. Die EU sei in diesem Fall „ja nicht ohne jedes Mittel“.

Quelle SZ

Tagged