Urteil: Das kleine Uhrmacherhäusl ist zum großen Symbol geworden

Ist ein Haus erst mal leer, lässt es sich locker abreißen oder sanieren, teurer verkaufen oder vermieten. Die Geschichte des Uhrmacherhäusls ist ein Stoppsignal für jene Hauseigentümer und Investoren, die gerne mit Druck versuchen, Tatsachen zu schaffen.

Quelle SZ

Tagged