Wohnungslosigkeit: „Auf der Straße gibt es kein Sie“

Klaus Billmeyer war zehn Jahre lang obdachlos. Heute zeigt er seine Stadt Nürnberg bei Führungen aus der Perspektive derer, die ganz unten sind. Unterwegs mit einem Mann in seinem neuen Leben.

Quelle SZ

Tagged