39 Palästinenser verweigern Boarding nach Zwischenstopp und beantragen Asyl in Spanien

In Barcelona hat sich eine Gruppe von Palästinensern geweigert, nach einem Zwischenstopp wieder an Board ihres Flugzeuges zu gehen. Nach fünf Tagen im Transitbereich gestattete Spanien 29 von ihnen, das Land zu betreten. Ihr Flug sollte eigentlich nach Ecuador gehen.

Quelle WELT