Als die Pariser Henker die Guillotine im Akkord benutzten

Mit dem Gesetz gegen „Verschwörer“ und „Feinde der Freiheit“ eröffnete Maximilien Robespierre im Juni 1794 den „Großen Terror“. Tausende verloren in dieser blutigsten Phase der Französischen Revolution ihr Leben, am Ende er selbst.

Quelle WELT