Am Hitler-Käfer und am Kolonial-Dino scheitern die Sprach-Initiativen – vorerst

Straßen werden umbenannt, Denkmäler entfernt und Bücher umformuliert. Auch in der Zoologie ist eine Diskussion entbrannt: Sollen und können sprachlich anstößige Bezeichnungen und Kolonialehrungen geändert werden? Der Teufel steckt im Detail.

Quelle WELT