„Bei den Ärzten ist in punkto Paxlovid eine gewisse Zurückhaltung zu beobachten“

Ende 2021 galt es als Hoffnungsträger in der Pandemie: Doch das Coronamittel Paxlovid wird von Hausärzten in Deutschland kaum verschrieben. Woran liegt das? Eine neue Studie zeigt jetzt, dass das Medikament nur für bestimmte Patienten eingesetzt werden sollte. Ein Allgemeinmediziner klärt auf.

Quelle WELT