Der Dialog ist gescheitert – und das ist gut so

Eigentlich wollte in Frankfurt ein Vertreter der palästinensischen Gemeinde mit der Künstlerin Hito Steyerl über die Documenta und den Antisemitismus diskutieren. Aber er kam nicht. Und so wurde zur Beendigung der Debatte aufgerufen. Warum das die vielleicht einzige Rettung sein könnte.

Quelle WELT