Deutscher Beitrag „Im Westen nichts Neues“ für Oscar nominiert

Das deutsche Antikriegsdrama „Im Westen nichts Neues“ ist für insgesamt neun Oscars nominiert, darunter „Bester Film“ und „Bestes adaptiertes Drehbuch“. Der Film von Edward Berger tritt unter anderem gegen die Fortsetzung von „Avatar“ an.

Quelle WELT