Draghis schwarze Prognose für Europa – und seine nächste “Whatever-it-takes“-Lösung

EU-Chefin Ursula von der Leyen hat Mario Draghi beauftragt, die EU wieder wettbewerbsfähig zu machen. Der ehemalige EZB-Chef meint, die drei Säulen für Europas Erfolg seien ins Wanken geraten. Sein Bericht hält eine düstere Prognose bereit – und wirbt für mehr gemeinsame Schulden.

Quelle WELT