Elfjähriger Junge bei Raserunfall getötet – Verdächtiger flüchtet in die Türkei

Vor zwei Wochen soll ein 19-Jähriger zwei Kinder in Dortmund an einer roten Ampel angefahren haben. Ein Junge starb, seine Schwester wurde verletzt. Die Staatsanwaltschaft beantragte einen Haftbefehl, doch das Amtsgericht lehnte zunächst ab. Der Verdächtige flog inzwischen in die Türkei.

Quelle WELT