„Er ist mit dem Finger unten reingegangen“, sagt die junge Frau. Der Angeklagte Fadi M. grinst

Der abgelehnte Asylbewerber Fadi M. steht wegen Vergewaltigungsverdachts vor Gericht. Als Dina T. den Übergriff in der gemeinsamen Unterkunft schildert, blickt sich der Angeklagte grinsend nach seinem Bruder um. Eine Flüchtlingshelferin berichtet von zahlreichen Beschwerden von Frauen über Fadi M.

Quelle WELT