„Familien und Kinder wurden getäuscht und in eine Tragödie gelockt“

Trotz eisiger Kälte harren noch immer Migranten an der Grenze zu Polen aus, weil sie hoffen, es doch noch in die EU zu schaffen. Brüssel wirft dem belarussischen Präsidenten Lukaschenko vor, sich „wie ein Reiseveranstalter ohne Lizenz benommen“ zu haben.

Quelle WELT