Für diesen Film brauchte Francis Ford Coppola sein halbes Leben

1977, nach „Apocalypse Now“, kam Starregisseur Francis Ford Coppola die Idee für ein neues Epos. Um das 100-Millionen-Budget aufzutreiben, hat er einen Teil seines Wein-Imperiums verkauft. Jetzt, fast 50 Jahre später, war „Megalopolis“ endlich zum ersten Mal zu sehen.

Quelle WELT