Keine Flirts mehr im Job? Eine so prüde Arbeitswelt will ich nicht

Ja, Sexismus am Arbeitsplatz gibt es, auch im Bundestag. Aber langsam droht die Diskussion nach #MeToo zu kippen: Wer zweideutige Blicke oder Flirts im Büro komplett tabuisiert, verliert mehr, als er gewinnt. Zumal sich 15 bis 30 Prozent aller Paare im Job kennenlernen.

Quelle WELT