„Löcher in eine Gaspipeline bohren bringt keine Menschen in Gefahr“

In einem Interview fantasierte ein führender Kopf der Klimabewegung zuletzt von einer „grünen RAF“. Der ehemalige Sprecher von Extinction Rebellion, Tino Pfaff, erklärt, warum er das für abwegig hält – und welche radikalen Aktionen er stattdessen befürwortet.

Quelle WELT