„Viele haben in der Pandemie gemerkt, dass Freiheiten nicht selbstverständlich sind“

Die FDP zieht wieder in den Magdeburger Landtag ein. Ein Grund für diesen Erfolg: die Stimmen der Wähler unter 30 Jahren. Der 23-jährige Konstantin Pott erklärt, wie die FDP bei jungen Wählern gepunktet hat – und was er nun als jüngster Abgeordneter im neuen Landtag vorantreiben will.

Quelle WELT