Warum Cannabis nun eine ganz normale Arznei ist und wem das die Geschäfte verhagelt

Jahrelang zögerten Geldgeber, wissenschaftliche Studien rund um Cannabis zu finanzieren. Trotzdem ist Cannabis nach der Legalisierung nun ein ganz normales Arzneimittel. Manche Experten sehen das sehr kritisch. Und der Leiter der Bundesopiumstelle moniert noch ein ganz anderes Problem.

Quelle WELT