Wegen eidesstattlicher Versicherung – Strafanzeigen gegen Kardinal Woelki

Bei der Staatsanwaltschaft Köln sind zwei Strafanzeigen gegen Kardinal Rainer Maria Woelki eingegangen. Der Tatvorwurf: falsche Versicherung an Eides statt. Dabei geht es um fragwürdige Aussagen Woelkis zum Fall des Pfarrers D. Das Erzbistum Köln weist den Vorwurf zurück.

Quelle WELT