EU-Drogenbericht: Rauschgifthandel in Europa passt sich Corona-Pandemie an

Der Konsum der meisten Rauschgifte ist während der ersten harten Lockdown-Maßnahmen zu Beginn der Pandemie zurückgegangen, mit der Lockerung der Beschränkungen schnellte er aber wieder nach oben. (Symbolbild)

Laut dem Europäischen Drogenbericht ging der Rauschgiftkonsum während der ersten harten Lockdown-Maßnahmen zurück. Allerdings weiß sich der Drogenhandel in Europa offenbar anzupassen.

Quelle FAZ