Thüringen: Warum Linke und Grüne den Antrag zur Landtagsauflösung zurückzogen

Stefan Möller (von links nach rechts), AfD-Abgeordneter, Björn Höcke, AfD-Fraktionsvorsitzender, und Torben Braga, AfD-Abgeordneter, sprechen am 2. Juli 2021 im Plenarsaal des Thüringer Landtags miteinander.

Linke und Grüne zogen ihren Antrag auf Auflösung des Thüringer Landtags zurück. Eine Mehrheit dafür war nicht in Sicht – einen „neuen Showdown“ mit der AfD wollten sie vermeiden. Nun wird das Land weiter von einer Minderheitsregierung geführt.

Quelle FAZ