Verfassungsrechtler Di Fabio: „Impfpflicht wäre schwerer Eingriff in Grundrecht“

Differenzierter Blick auf die Diskussion ums Impfen: Udo Di Fabio.

Der frühere Verfassungsrichter Udo Di Fabio will eine mögliche Corona-Impfpflicht an strengen Kriterien gemessen sehen. Über bestimmte Ansagen aus der Politik ist er „nicht glücklich“.

Quelle FAZ