Urteil zur Parteienfinanzierung: Verfassungswidrig, aber nur ein bisschen

Das Karlsruher Urteil zur Parteienfinanzierung wirkt wie eine Klatsche für die Politik. Doch tatsächlich ist es eine milde Rüge. Gut möglich, dass die Parteien den Zuschlag sogar behalten dürfen.

Quelle SZ

Tagged