Die Mehrheit und die Wahrheit

Immer wieder betont Christian Drosten, wissenschaftliche Minderheitenpositionen bekämen zu viel Aufmerksamkeit. Dadurch entstünde eine „falsche Balance“. Das aber ist ein Mythos – und zugleich ein sehr unwissenschaftlicher Gedanke, wie Drostens eigene Position in einer wichtigen Frage zeigt.

Quelle WELT