Amerikanisches Atom-U-Boot erreicht Stützpunkt nach Kollision

Die „USS Connecticut“

Die „USS Connecticut“ ist am vergangenen Samstag mit einem unbekannten Gegenstand zusammengestoßen, elf Seeleute wurden leicht oder mittelschwer verletzt. Nun ist das U-Boot wieder am Marinestützpunkt Guam angekommen. Peking verlangt Aufklärung über den Vorfall.

Quelle FAZ