Atommüll: Die wahren Risiken einer Laufzeitverlängerung

Aus dem stillgelegten Atomkraftwerk Grohnde in Niedersachsen steigt kein Dampf mehr auf: Doch der radioaktive Abfall, den es produziert hat, bleibt.

Wer jetzt am Atomausstieg rüttelt, gefährdet auch die sichere Endlagerung von radioaktivem Abfall. Dafür gibt es mehrere Gründe. Ein Gastbeitrag.

Quelle FAZ