Bei den Kongo-Dandys in Brazzaville

Sapeur in Brazzaville zu sein ist mehr als ein Hobby.

Dem Leben einfach den Zwirn bieten: In der Republik Kongo wird die Straße zum Laufsteg, wenn die legendären Sapeurs sie betreten

Quelle FAZ