Bei Inzidenz unter 10: Sachsen kippt Maskenpflicht beim Einkaufen

Bei niedriger Inzidenz muss künftig in Sachsen keine Maske im Supermarkt getragen werden.

Ab Ende der Woche ist Einkaufen ohne Mund-Nasen-Schutz bei niedrigen Infektionszahlen erlaubt. In anderen Bereichen bleibt die Maskenpflicht aber bestehen. Auch für Großveranstaltungen gelten neue Regeln.

Quelle FAZ