Bundeswahlleiter und Forsa streiten vor Gericht um Sonntagsfrage

Musterbögen der Stimmzettel zur Kommunalwahl liegen auf einem Tisch in Delmenhorst.

Forsa fragt bei seiner Wählerbefragung regelmäßig Bürger, ob sie schon per Briefwahl abgestimmt haben und wenn ja, für wen. Der Bundeswahlleiter sieht darin einen Verstoß gegen das Bundeswahlgesetz.

Quelle FAZ