Endgültiger Bruch mit Cîțu: Warum Rumäniens Regierung gestürzt wurde

Ein rumänischer Abgeordneter, nachdem er bei einem Misstrauensvotum gegen die Regierung im Parlament am Dienstag seine Stimme abgegeben hat.

Ein Misstrauensvotum stürzt Rumäniens Regierungschef Florin Cîțu. Er wollte ehrgeizige Reformen seines Justizministers für mehr Transparenz nicht mittragen. Doch Präsident Klaus Johannis hatte sich massiv für Cîțu eingesetzt.

Quelle FAZ