Fleischkonzern JBS zahlte Hackern elf Millionen Dollar Lösegeld

Ein fleischverarbeitender Betrieb der JBS-Gruppe in Greeley, Colorado.

Vergangene Woche hatte der Angriff die Produktion in Nordamerika und Australien lahmgelegt. Die Lösegeldzahlung soll in der Kryptowährung Bitcoin erfolgt sein.

Quelle FAZ