Friedenspreisträgerin Tsitsi Dangarembga im Haus am Dom Frankfurt

Tsitsi Dangarembga auf der Frankfurter Buchmesse 2021

Pause im Prozess: Tsitsi Dangarembga liest auf ihrer Europareise in Frankfurt. Dort spricht die Friedenspreisträgerin aus Zimbabwe auch über den Kolonialismus. Dabei geht es um das Gefühl der „Entmannung“.

Quelle FAZ