Gastrolle in „Game of Thrones“: Musiker und Schauspieler Wilko Johnson gestorben

Wilko Johnson im Frühjahr 2013 zu Hause in Westcliff-on-Sea

Seine Band Dr. Feelgood war in den Siebzigerjahren einflussreich, in vier Folgen von „Game Of Thrones“ gab er einen Scharfrichter. Am Montag ist britische Musiker und Schauspieler Wilko Johnson gestorben.

Quelle FAZ