Hundert Jahre deutsche Vorherrschaft: Arnold Schönberg und die Zwölftontechnik

Lauschend: Arnold Schönberg, Selbstporträt vom 30. Dezember 1935, Aquarell

Im Frühsommer 1921 „erfand“ der Komponist Arnold Schönberg die Zwölftontechnik. Sie sorgte in der Musik für Ordnung, Kreativität und zugleich für Flurschäden bis heute.

Quelle FAZ