Ist eine Dienstpflicht menschenrechtswidrig?

Lange ist es her: Ein Zivildienstleistender versorgt eine Frau in Leipzig.

Um die Idee des Bundespräsidenten umzusetzen, reicht es nicht, auf Tätigkeiten zu verweisen, die im Zivildienst anerkannt wurden. Stattdessen müsste mit Zweidrittelmehrheit das Grundgesetz geändert werden.

Quelle FAZ