Italienischer Eremit muss nach 32 Jahre seine Insel verlassen

Der Abschied naht: Mauro Morandi am Strand „seiner“ Insel

32 Jahre lang lebte Mauro Morandi als Einsiedler auf der kleinen Insel Budelli im Norden Siziliens. Doch wegen Unstimmigkeiten mit den italienischen Behörden muss er „seine“ Insel nun verlassen.

Quelle FAZ