Landgericht Mönchengladbach: 19-Jähriger sagt nach tödlichem Unfall aus

Landgericht Mönchengladbach

Ein 19-Jähriger soll bei Tempo 70 eine rote Ampel überfahren und auf dem Fußgängerüberweg eine schwangere Frau erfasst haben. Sie und das ungeborene Kind starben. In Mönchengladbach sagte der Fahrer vor dem Landgericht aus.

Quelle FAZ