Lanxess-Chef warnt: Erster Konzern nennt mögliche Kosten für ein Gasembargo

Dunkle Wolken über Lanxess

Der Spezialchemiekonzern nennt als erster Konzern die möglichen Kosten für ein Gasembargo und hat durchgerechnet, welche Standorte zuerst heruntergefahren würden. Die Auswirkungen wären jedoch viel größer – und treffen am Ende die Konsumenten.

Quelle FAZ