Niedrige TV-Quoten bei WM: „Turnier wird in Deutschland nicht so gut angenommen“

Kein Straßenfeger: Deutschland traf im ersten WM-Spiel auf Japan.

Weniger als zehn Millionen TV-Zuschauer sehen beim ersten WM-Spiel der Nationalelf gegen Japan zu. Selbst Partien zur besten Sendezeit werden kaum eingeschaltet. Die Gründe dafür sind vielschichtig.

Quelle FAZ