Säuft die Asse wirklich ab?

In der Schachtanlage tropft es an mehreren Stellen. Mitunter bilden sich Stalaktiten.

Wasser strömt vermehrt in das Atommülllager ein. Dabei galt es als sicher. Wie es so weit kommen konnte – und welche Pläne es für die Zukunft gibt.

Quelle FAZ